Bezirk Mannheim

Frauenforum in Klausur

Um die kommenden Aktionen und inhaltlichen Schwerpunkte der bezirklichen Frauenarbeit in Ruhe planen zu können, hat sich das Frauenforum Rhein-Neckar erstmalig zu einer ganztägigen Klausur eingefunden. Unter der Moderation von Gewerkschaftssekretärin Anna Engfer haben die engagierten Frauen nicht nur die Aktionen zum 8. März und 1. Mai geplant, sondern sich zudem ein Schwerpunktthema für 2014 auf die Fahnen geschrieben.

Anna Engfer

Klausur Frauenforum

Thema in diesem Jahr soll demnach "die beruflichen Entwicklungschancen von Frauen" sein. Geplant ist zunächst die Bestandsaufnahme in unseren Betrieben mit Hilfe eines Interviewleitfadens. Ziel ist es, die besonderen Bedürfnisse von Frauen im Kontext der beruflichen Entwicklung zu ermitteln. Auf Grundlage der Ergebnisse dieser Befragung werden dann Veranstaltungen im Bezirk geplant. Fokus wird hierbei sicherlich auf dem Themenkomplex "Arbeitszeit" liegen.

Das Frauenforum hat entschieden, sich, wie üblich, an der DGB-Veranstaltung zum Weltfrauentag zu beteiligen. Außerdem wird es auch in diesem Jahr wieder eine 1. Mai-Aktion auf dem Marktplatz geben. Am Equal Pay Day (21.03.14) werden sich die Frauen auf dem Paradeplatz einfinden und mit einer provokativen Aktion auf die Missstände hinsichtlich der Gleichstellung von Männern und Frauen aufmerksam machen.

Im Herbst wird es wieder den traditionellen Filmabend geben. Anlässlich der diesjährigen BR-Wahlen wird ein Seminar für Betriebsrätinnen stattfinden. Zudem ist ein Besuch des Bergwerkes Ibbenbüren und ein Austausch mit dem dortigen Frauenforum avisiert.

Nach oben