IG BCE Jugend

Jugend demonstriert beim CSD

Die politische Arbeit des Bezirksjugendausschuss (BJA) in Mannheim steht in diesem Jahr unter dem Motto "Chancengleichheit und Vielfalt." Aus diesem Grund beteiligte sich der BJA erstmalig an einer Demo-Parade zum Christopher Street Day (CSD). Mit einer Fußgruppe und Startnummer 55 demonstrierten die Jugendlichen am 26.07.14 in Stuttgart für Gleichstellung.

Christopher Stiglmeier

BJA Mannheim beim CSD Stuttgart Der BJA Mannheim nebst Unterstützer und Unerstützerinnen beim Christopher Street Day in Stuttgart.

Gleiche Chancen und Rechte für alle Menschen, unabhängig ihrer Herkunft, Religion oder sexuellen Identität sind für die Jugendlichen im BJA selbstverständlich. Somit wurde bereits auf der Klausurtagung im März 2014 entschieden, dies unter anderem auch im Rahmen einer CSD-Demo zu zeigen.

Besonders erwähnenswert ist, dass dem Aufruf des BJA noch weitere Kolleginnen und Kollegen aus dem Landesbezirk gefolgt sind und die Fußgruppe des BJA Mannheim verstärkten. Bei der Abschlusskundgebung bedankte sich der Veranstalter namentlich bei der IG BCE für ihr Engagement, denn auch auf betrieblicher Ebene ist die Gleichstellung von Homosexuellen ein wichtiges Thema.

  • Es geht los
    Foto: 

    Anna Engfer

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

  • Loading ...

1 /

Der CSD Stuttgart steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von Dr. Nils Schmid, stellvertretender Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Das Motto der diesjährigen Parade lautete "Wir machen Aufruhr! seit 1969." Insgesamt 67 Formationen mit weit mehr als 3.500 aktiven Teilnehmenden gingen für Gleichberechtigung und Akzeptanz auf die Straße - bei einem neuen Besucherrekord von 220.000 Menschen.

Nach oben